"GRAUPEL SCHMITZ"

Inhalt

Graupel Schmitz konnte Wetter machen. Das können nicht viele. Und nicht in dem Alter. Graupel Schmitz war erst sechs. Wenn Graupel Schmitz dreimal mit dem linken Fuß aufstampfte, hagelte es. Wenn er dreimal mit dem rechten Fuß aufstampfte, tat sich nichts. Aber das wusste keiner und noch nicht mal Graupel selber, weil er immer nur den linken Fuß zum Stampfen benutzte. Allerdings waren die Wetter, die Graupel verursachte, nicht immer so leicht zu steuern, und wenn es dumm lief, konnte so einiges durcheinanderkommen. Eine vergnügliche Was-wäre-wenn-Geschichte, nicht zuletzt über Launen, Missverständnisse und Freundschaft.

Radioerzählung für Kinder
von Katrin Zipse

Sprecher
Fabian Busch

Sendung     05.09.2015 um 16.05 Uhr in SWR2
Länge         18‘40